Sie sind hier

Quest for a Heart

QUEST FOR A HEART

Rölli ist nicht nur ein kleiner, lauter und ziemlich unsozialer Zeitgenosse, der gerne Elfen ärgert, Schweine-Polo spielt und das ganze Märchenland in Unordnung bringt. Rölli ist außerdem eine der erfolgreichsten Entertainment-Marken Finnlands. In Quest for a Heart erleben die Zuschauer, wie Rölli reagiert, als eines Tages allen Märchenfiguren eine große Gefahr droht…

 

 

 

Regie: Pekka Lehtosaari
Produktion:   

Greenlight Media AG  |  MRP Matila Röhr Productions  |  Contact Media Group
Film and Music Entertainment Limited Co-production
Deutschland/Finnland/Russland/England 2007

Länge:   
90 Minuten
Budget:     6 Millionen US-Dollar
Deutscher Kinostart 8. Februar 2008
   

 

 

LINKS:

Programm-Empfehlung der Initiative Medienbewusst.de

Kinderjury-Preis auf dem Chicago International Childrens Film Festival, 2008

 

DOWNLOAD:

Quest for a Heart Flyer

News

"QUEST FOR A HEART" BEIM CARTOON MOVIE 2006

20.03.2006 - 11:15

 

Pressemitteilung

Die Koproduzenten des Zeichentrickfilms “Quest for a Heart” vermelden neue Abschlüsse auf der diesjährigen Cartoon Movie in Potsdam Babelsberg. Dort präsentierten Greenlight Media und Matila Röhr Productions (MRP) den Kino-Zeichentrickfilm erstmalig einem breiten Fachpublikum sowie Kinoverleihern und TV-Sendern.

Die Kino- und TV-Rechte der deutsch/finnisch/russischen Koproduktion „Quest for a Heart“ wurden in elf Territorien verkauft. Neben Finnland (NORDISK Films) und Russland (CASCADE) ging die Zeichentrickproduktion an Schweden, Dänemark, Norwegen, Island (NORDISK Films), Litauen, Lettland, Estland (MPD/FINNKINO) sowie die Ukraine und Weißrussland (CASCADE). Hinzu kommen Anfragen aus Frankreich, Deutschland, Belgien und Spanien.

“Wir freuen uns über den Erfolg, zumal wir zu diesem frühen Zeitpunkt damit nicht rechnen konnten”, betont MRP-Produzent Marko Röhr.

Erstmalig wird mit „Quest for a Heart“ die Geschichte um den berühmten finnischen Märchenhelden „Rölli“ als Zeichentrickproduktion umgesetzt. Seit Generationen begeistert der kleine Waldbewohner Erwachsene und Kinder in Skandinavien. Neben über 1,5 Millionen verkauften Hörkassetten und 60 TVFilmen wurden zwei Realfilme produziert und in über zwanzig Länder verkauft.

Die Produktion zu „Quest for a Heart“ hat im Juni 2005 begonnen und soll seine Weltpremiere Ende 2007 feiern. Auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes sind Promo-Screenings zur laufenden Produktion mit neuem Material geplant. Das Budget des Films beträgt ca. 6 Millionen Euro.

Greenlight Media Produzent André Sikojev sieht den Erfolg dieses Animationsfilms vor allem in der authentischen Hauptfigur und der witzigen aber dennoch hochdramatischen Story sowie der hohen Qualität des Artworks begründet. “Wir produzieren einen 2D-Film mit allen Möglichkeiten, die uns die CGI-Technik bietet. Dabei bilden phantastisch schöne Backgrounds den Hintergrund für eine Abenteuergeschichte voller origineller Helden und urkomischer Plots. Außerdem funktioniert die Zusammenarbeit zwischen den finnischen und russischen Künstlern des Teams und uns Produzenten hervorragend.”

 

Hintergrundinformationen:

Synopsis

QUEST FOR A HEART erzählt von den Abenteuern des phantastischen Helden und Waldbewohners Rölli, eines ganz gewöhnlichen Mitglieds der Gattung der Röllis, die witzig, haarig und laut sind, immer Streiche im Kopf haben und eigentlich alles Schöne und Ordentliche verabscheuen – wie zum Beispiel Elfen.

Die Elfen wiederum verabscheuen die Röllis, weil diese nichts mehr hassen als einen guten Saunagang und ihnen dadurch zwangsläufig ein strenger Geruch anhängt. Auch der Lieblingssport der Röllis – Schweinepolo – ist so gar nicht im Stil der kultivierten Elfen.

Doch als der Elfenwald in große Not gerät, müssen sich Elfen und Röllis plötzlich zusammen tun. Die Elfe Milli wird Röllis beste Freundin. Gemeinsam müssen sie sich auf eine abenteuerliche Reise begeben, um das sterbende Herz des Elfenwaldes zu finden.

Ihre Reise führt sie durch das Sumpfland, den Steinernen Wald, das Eisland und das Rosa Land. Überall haben Rölli, Milli und seine Freunde außergewöhnliche, witzige und oft auch gefährliche Begegnungen.

Wie es ihnen gelingt, ihre Heimat zu retten, das erzählt dieser spannende und humorvolle Zeichentrickfilm.

 

Die Geschichte von Rölli

QUEST FOR A HEART ist der dritte abendfüllende Film über den beliebten Märchenhelden Rölli. Der erste, Rölli – hirmuisia kertomuksia (Rölli – schauerliche Geschichten), wurde 1991 veröffentlicht und lockte fast 90 000 Zuschauer in die finnischen Kinos. Der zweite Rölli-Film, Rölli (Rölli ja metsänhenki), hatte seine Premiere im Dezember 2001. Den mit drei Jussi (finnischen Film) Preisen ausgezeichneten Film sahen über 340 000 Zuschauer im finnischen Kino. Rölli wurde in über ein Dutzend Länder verkauft. In Finnland verkauften sich VHS/DVDs der Rölli- Filme bisher über 130 000 Mal, Rölli-Märchenkassetten mit Liedern und Geschichten in den letzten 20 Jahren über eine Million Mal.

Greenlight koproduziert "Quest for a Heart"

18.08.2005 - 12:15

 

Nach der an den Grimm-Märchen angelehnten Zeichentrickserie "SimsalaGrimm" und dem Spielfilm "Happily N' Ever After" stürzt sich Greenlight Media AG in die finnische Märchenwelt der Trolle und Elfen. Die Berliner Firma koproduziert den von Matila Röhr Productions (MRP) initierten, mit 3,5 Mio. Euro budgetierten Zeichentrickfilm "Quest for a Heart". Er entsteht seit Juli unter der Regie und nach dem Drehbuch von Pekka Lehtosaari in Berlin, Moskau und Helsinki. Als russischer Koproduzent engagiert sich Kontakt Productions, mit der Greenlight-Produzent André Sikojev einen weiteren Animationsfilm realisiert.

MRP hat mit "Rölli und die Elfen" bereits einen Spielfilm um Troll Rölli produziert. Greeenlight, die mit "Deep Blue" ihren größten Erfolg feierte, bereitet mit "Planet Earth" und "Siberia" zwei weitere Naturdokus vor sowie mit "The Great Match" den ersten Live-Action-Spielfilm.
BLICKPUNKT:FILM 33/05

Subscribe to News